Title Image

ADIDAS | STORE MANAGER (M/W/D) | VOLLZEIT

ADIDAS | STORE MANAGER (M/W/D) | VOLLZEIT

STORE MANAGER (M/F/D) (FULL-TIME) – FO ROSTOCK

ZWECK & GESAMTRELEVANZ FÜR DIE ORGANISATION: 

  • Der Retail Store Manager (SM) betreibt einen eigenen Retail Store mit Schwerpunkt auf Marken- und Kundenerlebnis und einem ‚Consumer-First-Mindset‘.
  • Leitung des Store Teams sowie Aufbauen und Entwickeln einer Kundenservicekultur gemeinsam mit Mitgliedern des Store Teams unter Gewährleistung hoher Betriebs- und Markenstandards.
  • Der Store Manager hat Vorbildfunktion für das Store Team hinsichtlich Einzelhandelswissen und Kundenservice-Fokus. Verständnis der dynamischen Einzelhandelsumgebung in einer Omnichannel-Perspektive.
  • Repräsentieren der Marke adidas/der Marken des Unternehmens und der dazugehörigen Produkte auf inspirierende und wirkungsvolle Weise. Jede Entscheidung und Aktion ist im Sinne der Markenstärkung.
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Retail Operations Area Manager (ROAM) und den Retail Backoffice-Funktionen, um die Umsetzung strategischer Maßnahmen und Projekte für den Store und den Markt zu gewährleisten.

 

ERREICHEN DER STORE-ZIELE: 

  • Der SM hat Finanz- und Retail-Ziele, auf die er hinarbeitet, wobei der Schwerpunkt auf Umsatz und Gewinn sowie ein starker Fokus auf dem Kostenmanagement liegt.
  • Der SM ist verantwortlich und rechenschaftspflichtig für die Erreichung der Ziele mit dem Store Team innerhalb einer festgelegten Zeit.
  • Der SM verwaltet alle Ressourcen innerhalb des Stores, um den Konsumenten ein führendes Einkaufserlebnis zu bieten und positive NPS-Ergebnisse für den Store zu erzielen.
  • Der SM ist dafür verantwortlich, die festgelegten Richtlinien, Verfahren, Initiativen und Richtlinien umzusetzen und den Store dementsprechend zu betreiben.

 

 

HAUPTVERANTWORTLICHKEITEN: 

Vertrieb und Business: 

  • Verantwortung für und Verständnis der Retail-KPIs sowie der Finanz-KPIs, Verwaltung der Store-GuV in Bezug auf definierte, zielgerichtete KPIs.
  • Fähigkeit zur Diagnose und Adressierung von Geschäftsmöglichkeiten, Chancen und Effizienz für den Store.
  • Management, Support und Coaching des Store Tams, um den Umsatz zu steigern und Retail-, Finanz- und NPS-KPIs umzusetzen; gleichzeitig Management von Kosten und Ausgaben, um Rentabilitätsziele zu erreichen.
  • Verständnis des Konzepts und der strategischen Bedeutung des Stores, Verständnis der Geschäftsumgebung und der Verknüpfung zu anderen adidas-Kontaktpunkten für Konsumenten (Online, Omnichannel, Handelszone, Key Cities, Communitys usw.); Anstellen breitgefasster Überlegungen vor Festlegung der Ausrichtung für das Store Team.
  • Entwicklung und Leitung der Ausführung eines visionären, gut durchdachten Geschäftsplans für den Store, um Ziele, Ergebnisse und Zeitpläne des Plans zu erreichen.
  • Regelmäßiges Bereitstellen von Input an den Retail Operations Area Manager (ROAM)/District Manager und Zusammenarbeit mit verschiedenen Backoffice-Funktionen (Retail Marketing, Visual Merchandising, Merchandising & Allocations, Supply Chain, Profit Protection, Human Resources, Store Development, Retail Facility Management), um Umsatz- und Markenziele zu erreichen.
  • Fördern des NPS-Prozesses hinsichtlich Einkaufserlebnissen und Vorantreiben von Verbesserungen, um einen hervorragenden NPS-Wert für den Store und die Kundenzufriedenheit zu erzielen.
  • Gemeinsam mit dem Team Optimierung sowohl des Omnichannel-Erlebnisses als auch des Einkaufserlebnisses im Store für den Konsumenten.
  • Wissen, wie man in einem Umfeld mit hohem Druck und engen Fristen Prioritäten setzt und die notwendige Belastbarkeit zeigt.

 

Operativer Betrieb und Prozess: 

  • Verstehen, Führen und Implementieren von Retail-Operations-Standards, Brand- und Visual Merchandising-Standards, Audit- und Arbeitssicherheitsstandards sowie von Richtlinien und Verfahren zur internen Kontrolle und zur Ertragssicherung, in Übereinstimmung mit den Richtlinien und Verfahrensgrundsätzen der Global und Europe Retail Operations Policy (SOM, House of Retail).
  • Sicherstellen, dass alle Anwendungen, Programme, Tools und Projekte konsequent im Store implementiert und angewandt werden, um die Leistung zu steigern und kontinuierliche Verbesserungen zu erzielen. Dabei weiterhin den Fokus auf konsumentenadressierte Aktivitäten sowie das ‚Consumer-First-Mindset‘ beibehalten.
  • Effizientes Managen von Prozessen ‚Back of House‘ (BoH) sowie ‚In Front of House‘ (FoH, Verkaufsfläche) und Zuordnung von Ressourcen und Team zu entsprechenden Bereichen, um die Bereitschaft des Stores und des Teams für den Konsumenten sicherzustellen.
  • Effiziente Zuteilung der Ressourcen im Store, um wichtige kommerzielle Momente, Events und Produkteinführungen zu fördern.
  • Managen multipler Verantwortlichkeiten gleichzeitig unter Beibehaltung des Fokus auf den Konsumenten.

 

 

Teamwork und Führung:

  • Managen und Leiten des Store Teams und mit diesem zusammenarbeiten, um eine kollaborative Umgebung aufzubauen und dahingehend eine Vorbildfunktion einnehmen durch die Definition klarer gemeinsamer Ziele festlegen, Einbeziehung anderer in den Entscheidungsprozess und den Aufbau produktiver Beziehungen.
  • Nutzen der verfügbaren Tools, um die Leistung des Teams (MYBEST, People Management Tool) sowie Nachfolge-, Rekrutierungs-, Einstellungs- und Weiterentwicklungsaktivitäten zu managen, um ein hohes Engagement der Mitarbeiter zu fördern, das eine Lern- und Wachstumskultur ermöglicht.
  • Förderung einer Hochleistungskultur im Store, indem klare Erwartungen festgelegt, Mitarbeiter verantwortlich gemacht, ein effektives und effizientes Arbeitsumfeld geschaffen und Ziele festgelegt werden, die das Team auf wichtige Erfolgstreiber fokussieren.
  • Übernehmen der klaren Verantwortung für Trainingsmaßnahmen und Umsetzung im Store in allen festgelegten Bereichen, einschließlich Business, Operations, Sales/Customer Service und Visual Merchandising; Koordinieren mit dem Backoffice und den unterstützenden Funktionen, dass alle Mitarbeiter in den jeweiligen Bereichen mithilfe effizienter Tools geschult werden.
  • Sicherstellen, dass alle Dokumentationen im Zusammenhang mit Bewerbern, Neueinstellungen, Gehaltsabrechnungen, Leistungsbeurteilungen, Gehaltsüberprüfungen, Beratung, Disziplinarmaßnahmen und Kündigungen rechtzeitig fertiggestellt werden.
  • Beispielhafte Führung im Sinne der 3Cs des Leadership Framework und Coachen des Store-Teams, um Verständnis der Verhaltensweisen in Bezug auf Vertrauen, Zusammenarbeit und Kreativität zu verstehen, wie sie im Leadership Framework definiert sind.

 

Customer Service, Marke und Produkt: 

  • Mobilisieren der Store-Ressourcen, -Aktivitäten und -Prozesse, um herausragende Kundenerlebnisse zu bieten und eine hervorragende Umsetzung der operativen Brand- und Retail-Standards.
  • Vorbildfunktion übernehmen und als Markenbotschafter des Unternehmens adidas sowie der Marke/n und Werte auftreten, mittels Zusammenarbeit mit lokalen Communitys.
  • Zusammenarbeiten mit dem ROAM/District Manager und Retail Trainer, um wichtige Vertriebskenntnisse und Produktschulungen zur Unterstützung neuer und saisonaler Produkt-/ Konzepteinführungen effektiv bereitzustellen.
  • Schaffen einer lebendigen Service- und Vertriebskultur, Entwickeln des Teams und Pflegen einer kundenorientierten Arbeitsweise, um nachhaltigen Service und kommerzielle Leistung zu erzielen.

 

 

WISSEN, FÄHIGKEITEN UND KENNTNISSE: 

  • Starke Führungs-, zwischenmenschliche und Kommunikationsfähigkeiten.
  • Starke Fähigkeit zur Zusammenarbeit und Beeinflussung über verschiedene Ebenen und Abteilungen hinweg.
  • Starke Fähigkeit, Finanzdaten zu verstehen und zu verwenden, um Entscheidungen zu treffen und Ergebnisse zu beeinflussen.
  • Fähigkeit, kritisches Denken und kreative Wege zur Lösung von Problemen einzusetzen.
  • Fähigkeit, Empfehlungen abzugeben, die herausfordernde Situationen unter Übereinstimmung mit Standards, Praktiken, Richtlinien und Verfahren effektiv lösen.
  • Fähigkeit, effektiv auf sensible Anfragen oder Beschwerden zu reagieren.
  • Sicher in der Arbeit in einer Matrix-Organisation bzw. einer dynamischen Einzelhandelsumgebung.
  • Leistungs-/ergebnisorientierte Haltung, offen für Veränderungen und Auftreten als Verfechter für die ‚neue‘, kreative und kollaborative Denkweise.
  • Offen für Feedback; in stressigen Situationen Gelassenheit bewahren.
  • Leidenschaft für die Marke adidas/Unternehmensmarken, Leidenschaft für Sport.
  • Kenntnisse in MS-Anwendungen (Outlook, Excel, Word, PowerPoint) und anderer Computersoftware (Internet, POS-Systeme usw.)

 

 

QUALIFIKATIONEN: 

  • Einzelhandelserfahrung, Einzelhandelsexperte mit nachgewiesenen betriebswirtschaftlichen Fähigkeiten; vorzugsweise GuV-Verantwortung und Erfahrung in der Teamführung; oder Franchise-Geschäftsleiter oder vergleichbare Geschäftserfahrung.
  • Mindestens 2 Jahre Erfahrung im Einzelhandelsmanagement.
  • Führungsrolle in einer Markenorganisation (Schaffung eines Markenerlebnisses).
  • Erfolgreiche Führung eines Teams.
  • Fließendes Englisch (in Wort und Schrift); fließende Kenntnisse in einer anderen Sprache sind äußerst wünschenswert.

 

APPLY NOW